Im Durchschnitt haben Die Menschen zwei E-Mail-Konten, daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass Sie beim richtigen Google-Konto angemeldet sind, bevor Sie diesen Prozess starten. Nach der Anmeldung möchten Sie zu Google Drive selbst gehen: drive.google.com. Klicken Sie von dort aus auf die obere rechte Ecke der Seite, auf der sich Ihr Kontoprofilbild befindet, und ein Dropdown-Menü (wie das unten abgebildete) wird angezeigt. Durchsuchen und Anzeigen von Dateien aus drive.google.com im Google Drive-Ordner auf Ihrem Computer. Fügen Sie Dateien von Ihrem Mac zu Drive hinzu und sie werden automatisch mit Ihren anderen Geräten synchronisiert. 1. Melden Sie sich zunächst in Ihrem Google-Konto an und klicken Sie auf Ihre Daten herunterladen. Dort sehen Sie alle Apps, die Ihre Daten enthalten. Alle von ihnen sind standardmäßig ausgewählt, so dass nur bestimmte Dateien auswählen drücken Deaktivieren Sie alle, und setzen Sie dann ein Häkchen neben dem Feld, das Sie benötigen. Haben Sie Techniken, wie Sie Ihre Daten von Google Drive oder anderen Google-Produkten herunterladen? Teilen Sie sie im Kommentarbereich unten! 4. Sie sehen eine Liste aller Ihrer Domain-Benutzer, die Spinbackup abonniert haben. Wählen Sie den Namen eines Benutzers aus, dessen GD-Konto gesichert werden muss, entfalten Sie ihn, indem Sie auf die Schaltfläche +/- klicken, und klicken Sie auf die Google Drive-Schaltfläche unter dem Namen des Benutzers. Drücken Sie Backup.

Egal, ob Sie auf ein neues Gerät aktualisieren oder Ihr Telefon zurücksetzen, es ist unglaublich einfach, Ihre Apps und Einstellungen wiederherzustellen. Google unterstützt automatisch Informationen wie Kontakte, Kalendereinträge, Anrufprotokolle, Texte, Einstellungen zum Nichtstören und mehr in der Cloud, sodass Sie dort abholen können, wo Sie aufgehört haben. So können Sie Ihre Apps und Einstellungen wiederherstellen, wenn Sie auf ein neues Android-Smartphone wechseln. 5. Wenn der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist, sehen Sie alle Ihre Google Drive-Dateien mit Ihrer Ordnerhierarchie, die auf Ihr Spinbackup-Konto gesichert ist. Nachdem Sie den Android-Sicherungsdienst aktiviert haben, werden Ihre Systemeinstellungen und App-Daten automatisch in Drive gespeichert. Wenn Sie zu einem neuen Telefon wechseln, können Sie sich auf den Dienst verlassen, um Ihre Einstellungen, Apps und zugehörigen Daten wiederherzustellen. Wechseln Sie zu www.spinbackup.com und erstellen Sie ein Konto. Wenn Sie sich anmelden müssen, befolgen Sie die Anweisungen, um sich anzumelden. Die automatische Sicherung Ihres Laufwerks beginnt am Tag nach der Anmeldung.

Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens zwei Sicherungen haben: eine lokale, auf Ihrem Desktop oder auf einer Festplatte und eine in der Cloud. (Das Wort “Cloud” kann verwirrend sein, da Sie gerade Ihre Daten in einem Sync-Cloud-Dienst hatten, aber wir haben eine einfache Möglichkeit gefunden, Synchronisierung vs. Backup zu definieren.) Zwei (oder drei) Sicherungen Ihrer neu heruntergeladenen Daten stellen sicher, dass Sie niemals die Projekte verlieren, an denen Sie stundenlang gearbeitet haben. Sobald Sie auf die neue Seite gelangen, scrollen Sie nach unten zu dem Abschnitt mit der Bezeichnung “Herunterladen oder Löschen Ihrer Daten” und wählen Sie “Ihre Daten herunterladen”. Dies führt Sie zu einer neuen Website namens Google Takeout. Hier können Sie eine Kopie des Inhalts in Ihrem Google-Konto exportieren, um sie auf einer lokalen Speicherquelle zu speichern. Eine Erinnerung, bevor wir vorangehen: Dies wird Ihre Daten herunterladen, aber es löscht sie nicht aus Ihrem Google-Konto. Die einfachste und vollständig manuelle Methode, um ein Backup von Google Drive zu machen, ist, Ihre Dateien zu kopieren und sie auf Ihre Festplatte herunterzuladen.