Während Harry Potter Hörbuch Stephen Fry in Großbritannien verkauft, die Version von Harry Potter Hörbuch Jim Dale erzählt in Großbritannien verkauft. Und das wird bald zur epischsten Rivalität. Diese Hörbücher wurden mit A Wizard of Earthsea von Ursula K. Le Guin, The Chronicles of Narnia (Annals of Narnia) von C. S. Lewis und einer Reihe anderer Werke verglichen. Sie sind ein neuartiges Genre der englischen Literatur über das Leben im Internat, und Beschreibungen von Harrys Tante und Onkels Familie lassen viele Leser an Roald Dahls Werke denken. Darüber hinaus wurden die Geschichten von Harry Potter mit der berühmten Fantasy-Trilogie Der Herr der Ringe von J. R.

R. Tolkien verglichen. Neben der Bereitstellung des Hörbuchs lockern die Verlage der Serie auch vorübergehend die Lizenzbeschränkungen, um Lehrern zu ermöglichen, die Bücher ihren Schülern in Fernvideostunden vorzulesen. Die Hörbuchreihe folgt einem Rahmen. In Bezug auf Harrys Studienjahre beginnen sie oft bei der Familie Dursley in der Muggle-Welt. Danach ging Harry für einige Zeit vor der Schule zu den magischen Adressen (wie Diagon Alley, soc Hang Farm, Nr. 12 Grimmauld Square), indem er den Zug der Schule am Terminal 93/4 nahm. Sobald er zur Schule kam, kamen neue und alte Charaktere nacheinander heraus, und Harry musste jeden Tag durchgehen, wie Essays, schreckliche Verfolgungsjagden und harte Lehrer. Ich werde zugeben, dass Dale manchmal mit wichtigen Persönlichkeiten in wichtigen Szenen vergnüzelt: Wie wenn Hermine und Harry versuchen, Wege zu finden, um den Zeitdreher in Azkaban zu funktionieren, ist Dales Überschätzung irgendwie unbequem.

Seine Hermine ist ein wenig so überwältigt wie sein Harry ist ein wenig so gut dumm. Während Fry kümmert sich um die gleiche Szene mit attraktiven Entzündung enden und Menschlichkeit. Aber wieder sind wir zurück zum Christopher Nolan/ Tim Burton Punkt. Sehen Sie sich Filme an und hören Sie Hörbücher von Harry Potter. Er stellte einen Weltrekord auf, als er 125 verschiedene Stimmen in der Aufnahme von Harry Potter und dem Feuerkelch-Hörbuch verwendete, eine Platte, die er brach, als er 134 verschiedene Stimmen in Harry Potter und dem Orden des Phoenix-Hörbuchs verwendete, eine Platte, die er mit Stephen Fry teilt, der die britischen Versionen der Harry Potter Hörbücher erzählt. Seine Lesungen von Goblet of Fire Hörbuch und Deathly Hallows Hörbuch gewannen beide Grammy Awards in 2000 bzw. 2008. Jim Dale (* 15.

August 1935 in Rothwell, Northamptonshire als James Smith) ist der Leser/Performer der US-Amerikanischen Hörbuchausgaben aller sieben Bände der Harry Potter Audio-Bücher. Er erzählte auch die Bonus-Features auf den DVD-Ausgaben der ersten vier Harry Potter-Filme. Neben Frys englischer Version ist das kostenlose Hörbuch auch auf Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und Japanisch erhältlich. Harry Potter Hörbuch kostenlos ist kein anderes Fantasy-Hörbuch; Die sieben Chroniken sind künstlerisch strukturiert und ziehen Sie an. Durch die Hörbücher ist die Reise von Harry Potter und seinen Freunden Hermine Granger und Ron Weasley, die beide Schüler an der Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry sind. Es gibt große Debatten darüber, ob Stephen Frys oder Jim Dales Wiedergabe der Hörbücher besser ist, aber als Brite, der aufgewachsen ist, um Frys Version zu hören, war es immer die offensichtliche Wahl für mich. Wenn Sie ein Amerikaner sind, der es noch nie gehört hat, dann würde ich Ihnen empfehlen, es zu versuchen, auch wenn, wie TechCrunch bemerkt, Sie einen schwierigen Job haben könnten, um Ihre Hände auf seine Aufnahmen der restlichen Bücher zu bekommen.